Frischbier - spezialitäten in der 1L Bügelflasche

Maibock

Unser Maibock: Ein bockstarkes Bier wie es sich traditionell zur Fastenzeit gehört und trotzdem leicht zu trinken wie unser Helles. Ein sehr runder, hellerund malziger Bock bei dem der Hopfen präsent ist, aber nicht zu sehr im Vordergrund steht. Nach dem Märzen das nächste Highlight der Saison, perfekt um den Sommer einzuläuten.
Malz: Pilsner, Karamell
Hopfen: Hallertauer Perle

Märzen

„Ein Bier wie eine Mahlzeit“ und gleichzeitig hat unser Märzen eine extrem hohe Drinkability. Dunkler, süßer, würziger, ja einfach kräftiger und vollmundiger und dabei so süffig. Unser Saisonhighlight im Frühjahr auf das sich sowohl Brauer als auch Biergenießer*innen jedes Jahr freuen. 

Malz: Pilsner, Karamell, Röstmalz 

Hopfen: Hallertauer Smaragd, Tettnang Tettnanger 

Luke’s Rye Walker

Eine weitere unserer Bierkreationen die es nur bei uns gibt. Unser ehemalige Brauer Lukas kreierte mit diesem echten (Roggen-) Porter ein harmonisches, vollmundiges und untergäriges Schwarzbier mit leichter Schokoladen- und Cognacnote, perfekt für die Winterzeit. Come to the dark side!
Malz: Pilsner, Roggen, Röstmalz
Hopfen: Hallertauer Smaragd, Tettnang Tettnanger

Hopfenfuchs

Das Bier für das eigentlich eine neue Biergattung erfunden werden müsste. War der Hopfenfuchs anfangs ein saisonales Bier zur Hopfenernte, so hat sich „der Fuchs“ seit dem ersten Sud zu einem Dauerbrenner entwickelt. Unsere Kreation mit intensivem Hopfenaroma ohne zu herb bzw. bitter zu sein. Aufgrund seiner höheren Stammwürze ist der Fuchs vollmundig und so süffig, dass er ein perfektes Sommerbier ist. Verrückt: Er schmeckt auch im Winter! Für Fans von Märzen und unserem IPA.
Malz: Pilsner, Karamell
Hopfen: Tettnang Tettnanger, Hallertauer Cascade

ÖKO-TEST

Bier-Test: So gut sind Beck's, Bitburger & Co. – Ergebnisse gratis abrufbar

Magazin Juni 2022: Wie gut ist mein Bier?  Autor: Johanna Michl/Frank Schuster/Hannah Pompalla | Kategorie: Essen und Trinken | 19.05.2022 

Pils ist die beliebteste Biersorte in Deutschland. Wir haben 50 Marken getestet. Viele sind empfehlenswert. Eines war aber so stark verkeimt, dass wir davon abraten. Zudem sind manche Biere nicht ganz fehlerfrei im Geschmack. Kritik gibt es auch für Spuren von Glyphosat. 

  • Im Test: 50 Pilsbiere, darunter deutschlandweit bekannte große Marken und eher regionale Produkte sowie acht Bio-Biere.
  • Das Ergebnis: 45 Biere können wir empfehlen, zwei Produkte fallen durch den Test. 
  • In manchen Bieren bemängelten die beauftragten Sensoriker leichte Fehlnoten im Geschmack.
  • Spuren des Spritzgiftes Glyphosat stecken in zwölf Bieren.

Das Urteil über ein Bier kann kaum vernichtender ausfallen: Kontaminationsgeschmack mit buttrigen Noten – das passt nicht zu einem typischen Pilsbier. Zumal in Deutschland, dem Land, in dem jeder Dritte die Pilsener Brauart seine Lieblingssorte nennt. Ein gepflegtes Pilsken, das hat, bitte schön, bitter bis herb zu schmecken.

Brauerei zum Klosterhof Heidelberg
Pils

Kategorie
Bier

Preis Einzelflasche bzw. -dose / Inhalt
1,60 Euro / 500 ml
Herkunft
Heidelberg / BW
Alkoholgehalt in Prozent vol. deklariert / analysiert
4,9 / 4,5
Qualitätsparameter* / Verkeimung
ok / kein Befund
Spuren von Glyphosat
nein
Testergebnis Inhaltsstoffe
sehr gut
Sensorische Beschreibung
Leicht blumige Hopfennote, ausgesprochen schlank mit zurückhaltender Bittere
Testergebnis Sensorik
sehr gut
Weitere Mängel
ja
Testergebnis Weitere Mängel
gut
Anmerkungen
Weiterer Mangel: keine Angabe des Brennwerts. *Qualitätsparameter: Geprüft wurden für Pils typische Qualitätsparameter wie Extrakt, Stammwürze, Vergärungsgrad, Schaumstabilität, Bittereinheiten, Farbe und Kohlendioxidgehalt.

Gesamturteil
sehr gut

Minijobs


BrauereiführerInnen

Du bist BrauerIn aus der Rhein-Neckar Region, trinkst gerne Bier mit den Leuten und erzählst was darüber? Du hast Interesse daran, dein Wissen an andere weiterzugeben? Dann bist du bei uns richtig! Wir möchten Brauerei noch mehr BierliebhaberInnen zeigen und suchen deshalb neue BrauereiführerInnen zur Unterstützung unseres Teams.  Nutze gerne unser Kontaktformular und stelle Dich kurz vor.

HüterIn der Ländereien und Produktionsstätten

Du bist handwerklich begabt, liebst Ordnung plus Sauberkeit und hast dazu noch einen grünen Daumen? Dann bist Du genau richtig, um uns an Freitagen bei der Pflege und Instanthaltung unserer Außenanlagen und des Gebäudes zu unterstützen.

Verkaufsteam

Du hast Bock auf Bier und an den Wochenenden Zeit? 

Du bist VerkaufstalentIn und BierliebhaberIn? 

Dann bist Du genau richtig, um über unsere besonderen Bierspezialitäten zu beraten. Nutze gerne unser Kontaktformular und stelle Dich kurz vor.