Frischbier - spezialitäten in der 1L Bügelflasche

Klosterweizen

Der fruchtig - bananige Körper fällt durch Vollmundigkeit auf. Die präsente Kohlensäure macht es zugleich sehr spritzig, so dass der cremige Trunk erfrischend daher kommt.

 Red Summer Ale 

Vollmundig mit leuchtend rotem Schimmer und kräftig gehopft mit fruchtigen Aromen von Litschi, Grapefruit und Limette.

Hopfenfuchs

Unser fuchsfarbener Geheimtipp!. Hopfiger Biergenuss, ohne zu herb zu sein mit herrlichem Malzkörper.

ÖKO-TEST

Bier-Test: So gut sind Beck's, Bitburger & Co. – Ergebnisse gratis abrufbar

Magazin Juni 2022: Wie gut ist mein Bier?  Autor: Johanna Michl/Frank Schuster/Hannah Pompalla | Kategorie: Essen und Trinken | 19.05.2022 

Pils ist die beliebteste Biersorte in Deutschland. Wir haben 50 Marken getestet. Viele sind empfehlenswert. Eines war aber so stark verkeimt, dass wir davon abraten. Zudem sind manche Biere nicht ganz fehlerfrei im Geschmack. Kritik gibt es auch für Spuren von Glyphosat. 

  • Im Test: 50 Pilsbiere, darunter deutschlandweit bekannte große Marken und eher regionale Produkte sowie acht Bio-Biere.
  • Das Ergebnis: 45 Biere können wir empfehlen, zwei Produkte fallen durch den Test. 
  • In manchen Bieren bemängelten die beauftragten Sensoriker leichte Fehlnoten im Geschmack.
  • Spuren des Spritzgiftes Glyphosat stecken in zwölf Bieren.

Das Urteil über ein Bier kann kaum vernichtender ausfallen: Kontaminationsgeschmack mit buttrigen Noten – das passt nicht zu einem typischen Pilsbier. Zumal in Deutschland, dem Land, in dem jeder Dritte die Pilsener Brauart seine Lieblingssorte nennt. Ein gepflegtes Pilsken, das hat, bitte schön, bitter bis herb zu schmecken.

Brauerei zum Klosterhof Heidelberg
Pils

Kategorie
Bier

Preis Einzelflasche bzw. -dose / Inhalt
1,60 Euro / 500 ml
Herkunft
Heidelberg / BW
Alkoholgehalt in Prozent vol. deklariert / analysiert
4,9 / 4,5
Qualitätsparameter* / Verkeimung
ok / kein Befund
Spuren von Glyphosat
nein
Testergebnis Inhaltsstoffe
sehr gut
Sensorische Beschreibung
Leicht blumige Hopfennote, ausgesprochen schlank mit zurückhaltender Bittere
Testergebnis Sensorik
sehr gut
Weitere Mängel
ja
Testergebnis Weitere Mängel
gut
Anmerkungen
Weiterer Mangel: keine Angabe des Brennwerts. *Qualitätsparameter: Geprüft wurden für Pils typische Qualitätsparameter wie Extrakt, Stammwürze, Vergärungsgrad, Schaumstabilität, Bittereinheiten, Farbe und Kohlendioxidgehalt.

Gesamturteil
sehr gut

Minijobs


Endkontrolle | Labeln | Frischesiegel

Bock auf Bier und einmal die Woche Zeit? 

Du suchst einen Mini - Job in einem jungen Team und hast Lust drauf viele Abenteuer rund ums Bier zu erleben und so die Welt jeden Tag ein bisschen besser zu machen? Nutze  gerne unser Kontaktformular und stelle Dich kurz vor.

Verkaufsteam

Du hast Bock auf Bier und an den Wochenenden Zeit? 

Du bist VerkaufstalentIn und BierliebhaberIn? 

Dann bist Du genau richtig, um über unsere besonderen Bierspezialitäten zu beraten. Nutze  gerne unser Kontaktformular und stelle Dich kurz vor.